Es ist normal geworden, nicht zu trinken

Heute sind es 5 Monate. Ich weiss noch, wie ich anfangs jeden Tag gezählt habe, wie aufregend die ersten Sonntage ohne Alkohol waren und jetzt fliegt die Zeit dahin. Es ist normal geworden, nicht zu trinken, jetzt stellen sich andere Fragen.

Unfassbare Schuldgefühle den Kindern gegenüber, die am Rande was mitbekommen haben aber schon der Rand des Sumpfes ist grausig und beklemmend. Falsche Freunde, schlechte Beziehungsentscheidungen, Verliebtheit bei 2 Promille euphorisiert, die im Alltag nicht hält. Im Bett gewesen mit Typen, dir ich nicht sonderlich mag. 

Ich bin unendlich dankbar, mich befreit zu haben. Und ich bin euch allen insbesondere Gaby und ihrem Mann unendlich dankbar, dass wir diesen Weg gemeinsam gehen und dass die NEM es mir leicht gemacht haben und mich als ganzes gesünder.

Mehr erfahren …