Das erste Mal zu viel getrunken? Party mit 17 …

Mit 17, auf einer Party, zu der ich nicht wollte, weil ich immer das Mauerblümchen war. Zusammen mit meiner so hübschen Zwillingsschwester aufzutauchen, war eine Folter: sie schlank, lange, gewellte Haare, ich, etwas mollig, kurze, dünne Haare und mit Brille. Unsere Mutter hatte mich regelrecht gezwungen, zu dieser Party zu gehen (der 18. Geburtstag eines Klassenkameraden), damit ich nicht zur Außenseiterin werde.

Nun, auf dieser Party, gab es eine Bowle und jeder bekam ein Glas zur Begrüßung. Ich, die so gut wie keinen Alkohol trank (den gab es bei uns nur in Form von Bier und da auch nur in geringsten Mengen), spürte sofort die Wirkung: es war herrlich. Natürlich ein 2. Glas hinterher. Wie toll auf einmal alles war, wie witzig, schlagfertig, selbstbewusst ich plötzlich rüberkam. An diesem Abend, die meisten waren im Garten, schlich ich immer wieder zum Bowlengefäß …

Mehr lesen …