Alkoholentzug: Die B-Vitamine helfen gegen meine Angst, war vorher nie so

Am 11.09 bin ich jetzt wieder für 5 Tage in die Entgiftung gegangen. Und hatte dort das Buch von Gaby in 2 Tagen durch. Habe mir alles auf meine Amazon Liste gesetzt aber erstmal nur Gaba bestellt. Bis heute habe ich durch gehalten.

Nichts desto trotz muss ich sagen, etwas in seinem Leben zu ändern ist das A und O. Das habe ich nach meinen Therapien nie getan und so bin ich immer wieder in das alte Muster gefallen.
Woher die Kraft nehmen? Ich bin guter Hoffnung das die B Vitamine mir bei meiner Angst helfen. Denn meine Angst ist der größte Faktor dabei, etwas zu ändern in meinem Leben.

Ich merke schon einen Unterschied nach den paar Tagen der Einnahme. …

Mehr dazu

Alkoholsucht ist wie ein streunender Hund, den man gefüttert hat

Alkoholsucht ist wie ein streunender Hund, den man gefüttert hat. Er zerstört einem das Haus, schleppt Krankheiten ein, macht das Leben zur Hölle und Freunde wenden sich aus Angst oder Ekel von einem ab, da sie mit dem Hund nicht klar kommen. 

Doch solange er da ist, kann man mit ihm kuscheln und für kurze Zeit seine Probleme vergessen. Morgens, nach dem Aufstehen, wenn man die angefressenen Möbel, den Dreck und das Chaos sieht, sagt man sich, den lasse ich nie wieder rein. Doch spätestens Nachmittags, wenn er wieder an der Tür kratzt und jault, gibt man wieder nach …

Mehr lesen …

Ich habe null Lust auf Alkohol, der Gedanke widert mich an

Heute auch ein wenig länger geschlafen und so muss ich jetzt ein wenig mit den NEMs jonglieren, aber das geht ganz gut. Ich höre viel in mich rein – wenn das Unruhegefühl kommt – äußerlich schlapp und innerlich aufgewühlt, als hätte man zu viel Kaffee intus, dann nehme ich einen Gaba-Stick und es tut gut zu merken wie man wieder runterfährt.


Gleichzeitig hab ich null Lust auf Alkohol – der Gedanke ekelt mich eher. Das ist überhaupt auch gut für den Kopf – zu wissen, man kann sich helfen und gibt sich selbst somit auch mehr Auf- und Achtsamkeit.

Mehr lesen

Bewegung tut mir gut gegen die innere Unruhe

Heute Nachmittag war ich bei Freunden in den Garten zum Kaffee eingeladen – früher hätte ich mich mächtig angestrengt vorher nichts zu trinken, wegen der Fahne und hinterher mich dann extra zugeschüttet.

Es war sehr erleichternd, das Problem erst gar nicht zu haben und nur den Kaffee zu genießen. Ich hatte mir die 15 Uhr Portion in einer kleinen Flasche angerührt und mitgenommen…, auf die Frage, was ich da trinke – hab ich geantwortet:” Meine NEMs, wegen dem Stress ..” daraus entsprang dann eine Diskussion, das wir generell ja kaum noch eine Chance haben uns gesund zu ernähren und das es mit dem Vitamin D erst recht nicht mehr von allein klappt – wir saßen in der Sonne, aber die steht jetzt schon viel zu tief…

Mehr lesen

Meinen ersten Tag ohne Alkohol hab ich bald geschafft

Ich hab heute das Catering für einen Umzug für Freunde gemacht und auch wenn da die Männer mit ihrem Bier standen, hat mich das gar nicht interessiert – erst gegen Abend hab ich dann so leichte Lust auf einen Wein verspürt – mich dann aber für den Sahnepudding und Bitter Lemon entschieden – alles Dinge die ich mir sonst immer verkniffen habe.

Mehr lesen