Dieser verfluchte rote Faden der Sucht in meinem Leben reisst einfach nicht ab

Mein Bruder hat es nicht geschafft, er hat sich zu Tode getrunken und ist mit 47 Jahren verstorben.Meine Oma lebte ihr Leben bis zu ihrem Tod mit 82 mit Alkohol und Tabletten.Ich selbst funktioniere gut, bin erfolgreich im Job, trinke nicht am Tag, brauche aber abends meine Flasche Wein um abzuschalten. Noch geht es oft ohne, aber dann mit sehr schlechtem Schlaf, Kopfschmerzen und großem Verlangen.Das schlimme ist, es setzt sich fort. Ich habe zwei Söhne 34 und 24, der Kleine ist Medikamenten Abhängigkeit , trinkt allerdings keinen Tropfen Alkohol und lehnt jede Hilfe ab. …

Mehr lesen

Was trinkt ihr denn so – kennst du Shrubs?

Sprudelwasser wird langweilig, Kaffee macht hibbelig und Tee – mag ich nicht. Kennst du Shrubs? 

Das hört sich jetzt bestimmt grauenhaft an, denn das ist ein Sirup aus Apfelessig, Früchten und natürlich Zucker. Aber es schmeckt sensationell mit Eiswürfeln und Wasser. Nachdem ich es das erste Mal in einem Lokal versucht hatte und begeistert war, habe ich selbst einen Shrub angesetzt: 300 g frische  …

Mehr lesen? Klicken Sie hier!

Glas mit Wasser statt mit Sekt – niemand hat es interessiert

Gestern war unser Mitarbeiter-Fest, das mir sehr auf dem Magen gelegen hatte. Zuerst stand ich, im Gegensatz zu allen anderen, mit einer Pet-Flasche Wasser da. Meine Kollegin (die eingeweiht war) kam dann auf die Idee, dass ich das Wasser in einen Sektkelch einschenke. Und voilà: Beim allgemeinen Zugeproste ging dann die andere Farbe völlig unter 😊 Und die absolut ultimative “Ausrede” kam mir spontan gestern in den Sinn, als ich …

Mehr lesen – ­ klicken Sie hier!